Datenschutzerklärung
Impressum
Übersicht
Kontakt
RSS

Ben, Werkstudent

Was waren Deine wichtigsten beruflichen Stationen?

Nach meiner Ausbildung zum IT-Systemkaufmann war ich noch ein weiteres Jahr bei einem großen IT-Netzwerkspezialist beschäftigt. Hier war ich in den insgesamt 4 Jahren zum größten Teil in den Bereichen Vertrieb und Projektmanagement tätig. Daraufhin befand ich mich 8 Monate im Ausland um Auslandserfahrung zu sammeln. Neben Kultur, Land und Leute sammelte ich Erfahrung im Bereich Eventmanagement. Diese Erfahrungen bestärkten mein Vorhaben, mich weiterhin im Bereich Management kombiniert mit Technik/IT weiterzubilden und auseinanderzusetzen. Aus diesem Grund begann ich mein Studium an der FH Münster im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen.

Warum hast Du Dich für cronos entschieden?

Als ich meine Zusage der FH Münster hatte, entschied ich mich nach einer Nebentätigkeit Ausschau zu halten. Zufällig landete ich auf der Homepage der cronos. Ich sammelte Informationen über die cronos und rief auch direkt an, um nach einer offenen Stelle für Werkstudenten zu fragen. Kurz nach meiner schriftlichen Bewerbung war schnell ein Termin zum Vorstellungsgespräch gefunden, in dem mir die Unternehmensphilosophie, die Unternehmensziele sowie die kommenden Aufgaben vorgestellt wurden. Bis ich überzeugt war, dauerte es nicht lange. Nach einem offenen und sehr angenehmen Vorstellungsgespräch wusste ich, dass ich hier arbeiten möchte. Es passte einfach alles: Die flexiblen Arbeitszeiten, die Chemie, die Offenheit und die Freundlichkeit.

Wie war Dein erster Arbeitstag bei cronos?

Wie auch schon im Vorstellungsgespräch, wurde ich am ersten Arbeitstag herzlichst empfangen. Nach einem Rundgang durch die Geschäftsstelle Münster wurde ich mit einem Laptop ausgestattet. Daraufhin folgte eine Einweisung durch meine Kollegen des „IT-Helpdesks“. Am Ende des Tages fühlte man sich so, als wäre man schon eine Ewigkeit im Unternehmen.

Wie sieht Dein Arbeitsalltag bei cronos aus?

Neben meinem Studium bin ich zweimal wöchentlich im Office in Münster der cronos. Ich bin zuständig für die Administration unseres CRM-Systems und bestimmter Sharepoint-Applikationen wie dem Intranet und Projektportal. Über unser internes Helpdesk-Ticketsystem werde ich immer auf dem Laufenden gehalten, wenn bei einem unserer Mitarbeiter zum Beispiel eine Applikation nicht richtig läuft und dadurch das Weiterarbeiten verhindert wird. Meine Aufgabe ist es dann, die Ursache zu finden und im besten Fall die Applikation wieder zum Laufen zu bringen. Sollte ich mal nicht weiterkommen, dann hole ich mir Rat bei einem meiner Kollegen aus dem Helpdesk-Team. Es ist wirklich faszinierend zu sehen, dass immer wieder neue Problem auftauchen von denen man vorher nie gehört hatte. Umso spannender ist es dann, dem Problem auf die Spur zu gehen und eine Lösung zu finden. 

Bewerben Sie sich per Video!
Talentcube
06.11.2018 | 09:31